Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Im Philosophieunterricht der 8. Jahrgangsstufe haben wir uns mit Politischen Utopien beschäftigt. Sir Thomas Morus (1478-1535) entwirft zum Beispiel in seinem staatsphilosophischen Dialog „Utopia“ ein Wunschbild einer idealen Gesellschaft, in der die menschlichen Sehnsüchte nach Frieden, Gerechtigkeit und Glück erfüllt sind. Es gibt darüber hinaus Schreckensszenarien, in denen menschliche Albträume Wirklichkeit werden: von menschenverachtenden Diktaturen und totaler Kontrolle, wie z.B. in Georg Orwells 1984.

Dystopische Romane erfreuen sich auch heute größter Beliebtheit. Zahlreiche Jugendromane sind auf dem Büchermarkt und natürlich in unserer Schülerbücherei zu finden, die mehr oder weniger direkt das Leben in einer postapokalyptischen Welt beschreiben oder zumindest deren Gefahr heraufbeschwören.

Mit diesen Büchern haben sich die Schülerinnen und Schüler des Philosophiekurses auseinandergesetzt. Ihre Ergebnisse haben sie im Kurs präsentiert - unterstützt mit Postern, kreativen Leserollen und Legomodellen! Einen Einblick in das Unterrichtsprojekt bekommt ihr in der Schülerbücherei...

dystopia_tisch.jpg

Präsentation von "Maze Runner" - Legomodell

Lego.png

Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3 4
week 23 5 6 7 8 9 10 11
week 24 12 13 14 15 16 17 18
week 25 19 20 21 22 23 24 25
week 26 26 27 28 29 30