Herzliche Einladung für das Projekt „Oper Erleben - Orpheus in der Unterwelt“.

Hiermit lädt Euch die Oper Dortmund ein, Teil unserer neuen Produktion zu werden. Mit den Profis der Oper erarbeiten wir erstmals eine der bekanntesten Operetten der Theatergeschichte und machen unsere ganz eigene Fassung daraus. Wir haben große Freude an diesem Stück, da es neben der tollen Musik auch zahlreiche Solistenrollen, Schauspielerdialoge und heiße Tanznummern miteinander verbindet. SEID DABEI!

Liebe Schülerinnen und Schüler des Helene-Lange-Gymnasiums,
 
seit etwa vier Jahren komme ich jeden zweiten Monat zu euch an die Schule und habe seitdem viele der talentierten und ambitionierten Schülerinnen und Schüler der Oberstufe kennen gelernt.
Die aktuelle Situation hält mich zum ersten Mal davon ab, meine Sprechstunden wie gewohnt fortzusetzen. Da ich weiß, dass die berufliche Zukunftsplanung trotz oder gerade wegen Corona viele von euch beschäftigt, bin ich aber weiterhin für euch da.
Wir vereinbaren einfach einen Termin und können dann entweder telefonieren oder uns im Video-Chat treffen – je nachdem wie es für dich angenehmer ist. Du kannst mich einfach anrufen oder per Email oder WhatsApp anschreiben, um direkt einen Termin zu verabreden. Auch neue Schülerinnen und Schüler sind herzlich willkommen. Das erste Gespräch dient dem unkomplizierten Kennenlernen, du musst also nichts vorbereiten.
 
Was macht das Talentscouting eigentlich? Schau dir unseren Film an: https://www.youtube.com/watch?v=YULr0LgV4uo

Du kannst dir auch Portraits von Schülerinnen und Schülern ansehen, die schon länger dabei sind.: https://nrw-talentzentrum.de/talentscouting/talente/talente-im-portraet/ So erhältst du einen guten Eindruck.
 
Ich freue mich auf euch!
 
Herzliche Grüße und alles Gute!
 
Ulrike Magarin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +49 231-755 8566
Mobil: +49 151 272 392 39
  Smartphone gesendet.

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Diakonie“ haben die Schülerinnen und Schüler einen Kuchenverkauf zugunsten der Waldbrandopfer in Australien organisiert. Insgesamt konnte eine Spende von 100,- € überwiesen werden. Als Dankeschön hat uns das Deutsche Rote Kreuz die anhängende Urkunde zugeschickt.

DRK Spende

Das Helene-Lange-Gymnasium nahm auch dieses Jahr wieder an den Stadtmeisterschaften Basketball in der Wettkampfklasse IV (Jg. 2007-2009) teil. Im Vorfeld hatte der TVE Barop ein Schnuppertraining in den 5. Klassen durchgeführt, um einen Überblick über talentierte Schülerinnen und Schüler zu erhalten. Aus diesen wurde jeweils eine Jungen- als auch eine Mädchenmannschaft gebildet, die sich gegen andere Dortmunder Schulen durchsetzen wollten.
Während die Mädchen bereits in der Vorrunde auf deutlich ältere und erfahrenere Mannschaften traf und leider ausschied, gelang es den Jungen um Johann Haas, beide Spiele der Vorrunde zu gewinnen. Damit waren sie für die Zwischenrunde qualifiziert. Auch hier setzten sie sich durch, so dass das junge Team im Endspiel stand. Auch hier ließen sie nichts anbrennen und sicherten sich verdient den Titel in ihrer Altersklasse. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg und bedanken uns für die Unterstützung vom TVE Barop!

View the embedded image gallery online at:
https://www.hlg-do.de/aktuell#sigProIdcfdb313aaf

Final Logo

Die Anmeldephase hat begonnen. Bis zum 13. März haben die Klassen noch Zeit sich zu bewerben!

Was ist Helenes Beste Klasse?

Helenes Beste Klasse ist eine klassische Quizshow, die sich generell mit dem Helene – Lange Gymnasium beschäftigt. Insgesamt treten vier Klassen gegeneinander an. In verschiedenen Spielen können die Schüler*innen ihr Können beweisen und Punkte für ihre Klasse sammeln. Jedes Team besteht aus fünf, Im Vorfeld ausgewählten, Schüler*innen und einer Lehrkraft.

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer stellten anfangs zu einer historischen Epoche Recherchen an. Danach entwarfen sie in kleinen Gruppen spannende und auch lustige Brettspiele mit Ereignis- und Aufgabenkarten zu dem gewählten historischen Thema.

„Die Zeitreise“ von Lennard, Maren, Conni und Feli (Foto 1+ 2)

„The Rise of Rome“ von Olivia, Lina und Colin (Foto 3+ 4)

„Der Pfad des Pharao“ von Swantje, Aimie, Marlene und Nele (Foto 5+ 6)

„Pillars of Rome“ von Camil, Jannis und Felix (Foto 7+ 8)

„Die Reise der Wikinger“ von Lena, Rosina und Fiona (Foto 9+ 10)

View the embedded image gallery online at:
https://www.hlg-do.de/aktuell#sigProId918de777b9

 

Am 28.1.2020 veranstaltete die Q2 ihre Show, ,,Schlag die Q2‘‘, in der Schüler und Schüler der unteren Stufen (Team Blau) gegen die Q2 (Team Rot) in verschiedenen Disziplinen angetreten sind.

Um 19:00Uhr begann die Show mit dem Spiel „Dart“, dort mussten die Kandidaten erst einen Ballon mit einem Dartpfeil zerplatzen lassen, um dann eine Quizfrage richtig beantworten und um einen Punkt zu bekommen. Dieses Spiel gewann das Team Rot. Anschließend folgten weitere Spiele wie ,,Tic tac toe‘‘, welches Team Blau gewann. Das Spiel ,,Tonnen werfen‘‘, wo die Kandidaten in die gegenüber liegenden Papiertonnen einen Ball werfen mussten. Diese Spiel gewann ebenfalls das Team Blau. Als letztes Spiel vor der Pause gab es ein Publikumsquiz mit Schätzfragen. Dies gewann das Team Rot. Danach stand das Highlight der Show an, das ,,Bobby-car Rennen‘‘, bei dem diesem Spiel fuhr jeder Kandidat eine Runde auf der vorgefertigten Strecke, um anschließend auf die aufgestellten Ziele mit einem Ball zu werfen. Für jeden Treffer gab es einen Punkt, Team rot gewann. Es folgten noch drei weitere spannende Spiele bis der Gewinner feststand.

Mit dem Punktestand 6:3 gewinnt die Q2 ihre Show.

Herzlichen Glückwunsch

OWH

Liebe Eltern,
Das Kommissariat Kriminalprävention - Prävention von Computer und Internetkriminalität  bietet für alle interessierten Eltern unter dem Titel „Gefahren durch „Neue Medien“ und Cybermobbing - Smartphones, soziale Netzwerke und Computer zwischen altersgerechter Nutzung und strafbaren Handlungen“ die Informationsveranstaltung an.
Eine Anmeldung oder Abmeldung ist dieses Mal nicht erforderlich.

Der große Schulhof vor dem Hauptgebäude wird neu gestaltet. Es sind u.a. neue Sitzgelegenheiten, Tischtennisplatten und mehr Grünflächen zur Gestaltung durch unsere Garten AG geplant. Technisch sind die Arbeiten notwendig, da das Atrium komplett verfüllt werden muss. Der neu gestaltete Hof wird voraussichtlich Mitte Juni fertiggestellt. Wir freuen uns auf den neuen Hof auch, weil die Helene-typische 6-Eck-Form durchaus wiederzuerkennen ist. Auch die Probebohrungen an den beiden Bombenverdachtspunkten sind fast abgearbeitet, (Stand 02.05.2020) so dass hoffentlich bald auch dort die Pflasterung wieder hergestellt werden kann und wird. Die Sporthalle wird in der kommenden Woche in ihre Baumaßnahme starten, die Vorbereitungen dafür laufen.

Bagger

Darüber hinaus finden in der Straße „Am Hombruchsfeld“ Kanalarbeiten durch die DoNetz statt. Der Baustellenverkehr zum Schulhof wird also von Osten über die Straße „Heinstück“ abgewickelt.

  • Der Zugang über die Straße „Am Hombruchsfeld“ bleibt bestehen, eine Feuerwehr- und Rettungswagenzufahrt wird gesichert. Mit Einschränkungen insbesondere für Autofahrer ist zu rechnen.
  • Die Straße "Am Hombruchsfeld" ist zur Zeit eine Einbandstraße und nur von der Stockumerstraße in Richtung Zillestraße zu befahren.
  • Der Zugang über die Straße „Heinstück“ ist nur mit Einschränkungen möglich, da der Baustellenverkehr über den Fuß- und Radweg abgewickelt werden muss.

 

Seite 1 von 3

Schulinformationen