Ankündigungen

14.02.2020

Vorstellung der Projekte für den Schüler*innenhaushalt

 Vorschläge hier !

 

Final Logo

Die Anmeldephase hat begonnen. Bis zum 13. März haben die Klassen noch Zeit sich zu bewerben!

Was ist Helenes Beste Klasse?

Helenes Beste Klasse ist eine klassische Quizshow, die sich generell mit dem Helene – Lange Gymnasium beschäftigt. Insgesamt treten vier Klassen gegeneinander an. In verschiedenen Spielen können die Schüler*innen ihr Können beweisen und Punkte für ihre Klasse sammeln. Jedes Team besteht aus fünf, Im Vorfeld ausgewählten, Schüler*innen und einer Lehrkraft.

Die Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer stellten anfangs zu einer historischen Epoche Recherchen an. Danach entwarfen sie in kleinen Gruppen spannende und auch lustige Brettspiele mit Ereignis- und Aufgabenkarten zu dem gewählten historischen Thema.

„Die Zeitreise“ von Lennard, Maren, Conni und Feli (Foto 1+ 2)

„The Rise of Rome“ von Olivia, Lina und Colin (Foto 3+ 4)

„Der Pfad des Pharao“ von Swantje, Aimie, Marlene und Nele (Foto 5+ 6)

„Pillars of Rome“ von Camil, Jannis und Felix (Foto 7+ 8)

„Die Reise der Wikinger“ von Lena, Rosina und Fiona (Foto 9+ 10)

View the embedded image gallery online at:
https://www.hlg-do.de/aktuell#sigProId918de777b9

 

Liebe Eltern,
Das Kommissariat Kriminalprävention - Prävention von Computer und Internetkriminalität  bietet für alle interessierten Eltern unter dem Titel „Gefahren durch „Neue Medien“ und Cybermobbing - Smartphones, soziale Netzwerke und Computer zwischen altersgerechter Nutzung und strafbaren Handlungen“ die Informationsveranstaltung an.
Eine Anmeldung oder Abmeldung ist dieses Mal nicht erforderlich.

Der große Schulhof vor dem Hauptgebäude wird neu gestaltet. Es sind u.a. neue Sitzgelegenheiten, Tischtennisplatten und mehr Grünflächen zur Gestaltung durch unsere Garten AG geplant. Technisch sind die Arbeiten notwendig, da das Atrium komplett verfüllt werden muss. Die Arbeiten dafür sollen bis zu den Osterferien dauern.

Das Engelsflügel-Projekt am HLG

Die Idee stammt von Frau K. Weber: Flügel an einer Schulwand in zwei unterschiedlichen Größen und Höhen, so dass die Schülerinnen und Schüler sich als Fünftklässler vor den kleinen Flügeln fotografieren können und als ausgewachsene Abiturienten vor den großen Flügeln. Zusammen mit tatkräftigen und motivierten Schülern und Schülerinnen aus der 9D setzte Frau Philippen die Idee in die Tat um.

Liebe Schüler/-innen,

Wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen haben, werden wir zeitnah 5000€ von der Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie gestiftet bekommen, die uns als Schule frei zu Verfügung stehen.
Das Besondere bei diesem Projekt ist die Tatsache, dass ausschließlich die Schüler*innen die Entscheidung für die Investition der 5000€ treffen dürfen und die Schulleitung nur bei der Umsetzung hilft.

Das Helene möchte sich an der Deutschen JuniorAkademie beteiligen!

- Bist Du überdurchschnittlich begabt, hast auch schon an Wettbewerben teilgenommen und Preise gewonnen?
- Hast Du in der Zeit vom 20.07. bis 06.08.2020 noch nichts vor?
- Hast Du Lust Dich mit Gleichaltrigen mit interessante Themen, wie Forensik oder Astrophysik u.a. zu beschäftigen? Weitere Kursangebote findet Ihr hier: Kursangebote   

Am Dienstag, 10.12.2019, war es in der fünften und sechsten Stunde wieder einmal so weit: Der diesjährige Vorlesewettbewerb für die fünften und sechsten Klassen fand statt.
In diesem Jahr nahmen die Schülerinnen Jasmin Lahlou (6a), Charlotte Schmalz (6b), Rebecca Braun (6d), Carlotta Theymann (6e) und der Schüler Ayaan Ahmad Nawaz (6c) am Vorlesewettbewerb teil. Ayaan konnte sich gegen seine weiblichen Mitstreiterinnen durchsetzen und die Jury mit seinem selbstbewussten Auftreten von seinen Lesekünsten überzeugen und gewann den Vorlesewettbewerb mit einem knappen Punktevorsprung vor Charlotte Schmalz. Den dritten Platz teilten sich Rebecca, Jasmin und Carlotta.

View the embedded image gallery online at:
https://www.hlg-do.de/aktuell#sigProIdefd08b3151

Unser traditionelles Nikolauskonzert fand am 06.12.2019 statt und war ein großer Erfolg. Wie jedes Jahr, waren alle Plätze besetzt. Zahlreiche Musiker, aber auch Tänzer und Tänzerinnen verzauberten die Zuschauer mit musikalischen und künstlerischen Beiträgen am Abend. Darunter waren beispielsweise die HLG-Band mit Herrn Studentkowski und Frau Härtel, der Sportkurs der Q2 mit Herrn Backhaus oder der Schulchor Singflut mit Frau Föster und Frau Härtel als Querflötenspielerin.

Auch dieses Jahr fand wieder der Tag der offenen Tür statt.

Die Besucher der Schule konnten von 10 bis 13 Uhr die Schule erkunden. Es ging los mit verschiedenen Aufführungen der 5er und 6er. Anschließend konnte man verschiedene Räume, wie beispielsweise die naturwissenschaftlichen Räume, besuchen, Experimente begutachten oder selbst experimentieren.

Antonia Skoruppa vom Helene Lange Gymnasium ist die schnellste Läuferin bei den Dortmunder Stadmeisterschaften der Schulen im Straßenlauf 2019 am Phoenix-See bei den U16 Mädchen. Wir freuen uns und gratulieren herzlich!

Lauf 2

Seite 1 von 2