Elternsprechtag am 11. November

Sehr geehrte Eltern,

der erste Elternsprechtag im laufenden Schuljahr findet unter den besonderen Umständen statt. Auf Grund des dynamischen Infektionsgeschehens mussten wir noch Änderungen am Hygienekonzept umsetzen. Es bleibt bei dem Termin am Mittwoch, dem 11. November 2020 in der Zeit von 13.30 bis 18.30 Uhr.

Bitte beachten Sie die im Vergleich zu früheren Sprechtagen veränderten Zeiten. Die Teilzeitkräfte haben eine verkürzte Sprechzeit. Der Elternsprechtag wurde zeitlich ausgedehnt, um längere Gesprächszeiten zu ermöglichen.

Die Vergabe der Termine erfolgt nach folgendem Verfahren:
• Die Schülerinnen und Schüler vereinbaren für den Elternsprechtag in den zwei Wochen nach den Herbstferien bei den entsprechenden Lehrerinnen und Lehrern einen telefonischen Termin.
Dazu müssen die Kinder bei der Terminvergabe eine Telefonnummer angeben, unter der Sie in der vereinbarten Zeit erreichbar sind.
• Einzelne Lehrerinnen und Lehrer bieten den Termin auch als Videokonferenz an. Falls Sie Interesse daran haben, vermerken Sie es bitte auf der Anmeldung, die Kinder bekommen über die Lehrkraft eine Rückmeldung, ob dies möglich ist.
• Sollten Sie bei einzelnen Lehrerinnen und Lehrern, die Sie gerne sprechen möchten, keine Termine bekommen, so besteht die Möglichkeit mit den Lehrerinnen und Lehrer während ihrer Sprechzeiten einen Termin auszumachen.
• Informationen über den Notenstand in den einzelnen Fächern können Sie am Elternsprechtag auch bei den Klas-senleitungen erfragen.
• Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass an diesem Tag nur Termine nach Anmeldung stattfinden können.

Am Elternsprechtag rufen die Lehrerinnen und Lehrer Sie unter der angegebenen Telefonnummer zur vereinbarten Zeit an bzw. geben Ihnen über dieses Formular eine entsprechende Einladung zur Videokonferenz an.

Wir hoffen trotz der Umstände auf einen gelungenen Elternsprechtag.

 

Schulinformationen