Fortbildung am HLG

Fortbildung am HLG

Fortbildungen für das Kollegium verfolgen einen systemischen Ansatz. Ziel ist es, nachhaltig berufsspezifische Probleme in den Blick zu nehmen.

Im kommenden Zeitraum steht das Thema ‚Gesunde Schule’, zunächst: ‚Lehrergesundheit’ im Vordergrund. Dazu können Fortbildungen für das gesamte Kollegium organisiert werden, die in einem regelmäßigen Turnus stattfinden. Hier wird über eine Vertiefung der Thematik ‚Stimme’, alternativ aber auch über Entspannungstechniken, Rückenschonung, Stressvermeidung etc. nachgedacht. Eine Arbeitsgruppe legt der Lehrerkonferenz entsprechende Vorschläge zur Abstimmung vor.

Darüber hinaus können von den Kolleginnen und Kollegen individuelle Fortbildungen beantragt und finanziert werden, die ebenso einen systemischen Ansatz verfolgen. In diesem Zusammenhang kann hier z.B. ‚bewegte Schule’ – ein Programm, das Schüleraktivierung / Schülergesundheit verbessert, genannt werden. Auch andere Elemente, die zu allgemeinen positiven Veränderungen der Lernsituation / Lernspezifik am HLG führen, sind vorstellbar.