Trommelprojekt

Trommelprojekt (Inklusionsklassen)

Am HLG wurde im Schuljahr 2013/14 die erste Inklusionsklasse eingerichtet. Da wir Inklusion als Chance begreifen, haben wir in diese Klasse ein besonderes Projekt eingebunden: Angegliedert an den regulären Musikunterricht findet einstündig afrikanisches Trommel statt. Da die westafrikanischen Rhythmen, die oftmals auch Lieder und Tänze beinhalten, nicht losgelöst zu sehen sind von ihrer gesellschaftlichen Funktion, bekommen die Kinder auch einen kleinen Einblick in westafrikanische Kulturen.
Dank der Unterstützung von Förderverein und „Musik macht stark“ konnten wir Djemben im Klassensatz sowie Basstrommeln und Kleinpercussion anschaffen, so dass die gesamte Klasse gemeinsam auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen musizieren kann. Dazu werden verschiedene Instrumente mit unterschiedlichen Stimmen gespielt, die zusammen ein Musikstück ergeben. So entsteht anhand einfacher und komplexerer rhythmischer Strukturen in der Gruppe ein Gleichklang, bei dem alle wichtig sind, damit es gut klingt.