Willkommen bei den Geographen.

 Zu unserer Fachschaft gehören 8 Lehrerinnen und Lehrer, die das Fach Erdkunde unterrichten und seine Besonderheit den Schülern nahe bringen wollen: Erdkundler sind Spezialisten für das Ganze, was Mensch und Natur und damit alle Erscheinungen auf der Erdoberfläche betrifft. Erdkundeunterricht findet meist im Klassenzimmer statt, aber manchmal auch an anderen Lernorten, z. B. auf einem Bauernhof in Dortmund, im Dortmunder Hafen, auf dem Phoenix-Gelände in Hörde, auf einem alten Hochofen in Duisburg oder in einem Filmstudio in Köln.

Im Unterricht sind wir oft damit beschäftigt vielfältige Materialien auszuwerten: Karten, Tabellen, Diagramme, Texte, Fotos, Karikaturen, Filme. Wir schaffen auch Raum für Kreativität, indem wir zum Beispiel Modelle bauen (Deiche, Alpentäler oder Bewässerungssysteme) oder uns in Rollenspielen mit aktuellen Problemen auseinandersetzen.

 In unserem Fach gibt es sogar etwas zu gewinnen, und zwar beim Geographie-Wettbewerb, den wir in den Klassen 7 und 9 durchführen.

 Erdkunde ist im Rahmen der Gesellschaftswissenschaften leider kein Pflichtfach in der Oberstufe und es hat in der Vergangenheit Jahrgangsstufen ohne Erdkundekurse gegeben. Daher sind wir froh, dass nach einer Durststrecke das Fach Erdkunde wieder auf größeres Schülerinteresse stößt und in den Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 im Grundkurs unterrichtet wird. Wir sind optimistisch, dass in den kommenden Jahrgangsstufen sich eine noch größere Zahl von Oberstufenschülern für die vielfältigen Themen des Faches Erdkunde interessieren wird.

 In Anknüpfung an das Kulturhauptstadtjahr 2010 wird die Fachschaft Erdkunde einen Projektkurs „Strukturwandel im Ruhrgebiet“ für die Qualifikationsphase anbieten. In Zusammenarbeit mit dem Regionalverband Ruhr und dem Dortmunder Amt für Wirtschaftsförderung sollen je nach Interessenlage der Schüler Exkursionen, Kartierungen, Experteninterviews usw. durchgeführt werden. Ein Lehrer unserer Schule nimmt zur Zeit an einer umfangreichen Fortbildung zu diesem Thema teil.

 Zur Weiterentwicklung des Sachfaches Erdkunde im Rahmen unseres bilingualen Zweiges hat eine Lehrerin zwei Wochen in den Sommerferien an einem Teacher Training in Oxford teilgenommen und dort Methoden des bilingualen Unterrichtens in einem Sachfach theoretisch und praktisch erlernt, zusammen mit Lehrern aus anderen EU-Ländern. Eine spannende Erfahrung! Erdkunde ist das erste bilinguale Sachfach und in diesem Schuljahr ist eine siebte Klasse mit englischsprachigem Erdkundeunterricht an den Start gegangen.

 Wie man sieht Erdkunde ist ein dynamisches und vielseitiges Fach, so dynamisch und vielseitig wie unser Planet Erde!

 

Stundentafel für das Fach Erdkunde in der SI (G8):

 

Klasse 5

Klasse 7

Klasse 9

2

2

2

  Stundentafel für das Fach Erdkunde in der SII:

 Orientierungsstufe

 

Qualifikationsstufe I

Qualifikationsstufe II

Einführungsphase:

3 Stunden

Grundkurs: 3 Stunden

Leistungskurs: 5 Stunden

Grundkurs: 3 Stunden

Leistungskurs: 5 Stunden

  

Weitere Informationen zu den Lehrplänen finden sie im Downloadbereich.