Ausbildungsbeauftragte am HLG

Die Ausbildungsbeauftragten begleiten die Lehramtsanwärterinnen und -anwärter in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung im Laufe des Referendariats am HLG. Sie bilden hinsichtlich der Besonderheiten der Schulgemeinde des HLGs aus und helfen den Alltag zu organisieren.
Nach einem Einführungsblock werden in regelmäßigen Sitzungen wichtige Informationen rund um das HLG besprochen. Dies kann sowohl Rechtliches umfassen sowie Organisatorisches wie z.B. Schulvereinbarung oder Hausordnung, Aufsichtsregelungen, Elternsprechtag usw. oder auch Besonderheiten des HLGs, wie z.B. die vorhandenen Beratungskonzepte, Streitschlichtung und Klassenpaten oder Schulsanitäter, Organisation der schulischen Ausbildung sowie bestehende AGs. Ebenso begleiten die Ausbildungsbeauftragten die Studienreferendarinnen und -referendare bei den
Unterrichtsbesuchen und deren Nachbesprechungen.
Dabei arbeiten Ausbildungsseminar und Schule Hand in Hand und stimmen die Themen der unterschiedlichen Ausbildungsphasen miteinander ab.